Die Kunst des Projektmanagements

Mit der Kunst des Projektmanagements kooperativ, kommunikativ und stressfrei zum Projekterfolg

Projektmanagement ist Führungskunst. Methodisches Wissen alleine ist nicht mehr ausreichend für den Projekterfolg. Die Zahl der Projekte nimmt weltweit zu, damit auch die Zahl der Partner, der Interaktionen, der methodischen und inhaltlichen Unsicherheiten. Darüber hinaus stehen Projekte in einem internationalen und interkulturellem Kontext und benötigen erweiterter Kompetenzen und Methoden. Sie liefern daher oft entscheidende Ergebnisse zur strategischen Ausrichtung von Organisationen und zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit.

Projektmanagement wird zur KUNST im Umgang mit Fehlern, Unsicherheiten, Komplexität und Mehrdeutigkeiten kreativ und beweglich zu bleiben.

Projekt? Kenn ich! Kann ich! Projektmanagement als Führungskunst
Ein Angebot zur Kompetenzentwicklung

Projektmanagement ist Führungskunst! Projektmanager müssen unterschiedlichste Interessen aller Stakeholder in Projekten zusammenführen und gleichzeitig ihre Projekte ohne Budget- und Terminüberschreitung zum Erfolg führen. Dabei haben sie keine oder nur geringe disziplinarische Verantwortung. Ihre KUNST besteht somit darin, alle Stakeholder zu überzeugen, mitzunehmen und Projekte gemeinsam zum Erfolg zu führen.  

Ziel diese Angebots ist es, notwendige Kompetenzen für  Führungsaufgaben im Projektmanagement und eine erfolgreiche und stressfreie Projektabwicklung herauszuarbeiten und zur Verfügung zu stellen. 

Projektgovernance für Management und Führungskräfte
Ein Angebot zum strategischen Verständnis von Projektarbeit

Erfolg, Mißerfolg, Abbruch oder massive Zeit- und Budgetüberschreitungen in Projekten liegt oftmals in nicht ausreichender Governance der Projekte und mangelnder Unterstützung für die Projektmanager durch das obere Management und die Führungskräfte.  Die Zahl der Projekte in Organisationen nimmt weltweit zu. Globalisierung, Digitalisierung und Migration sind die Triebkräfte. Vielfach sind die Inhalte von Projekten durch Unsicherheiten, Komplexität und Mehrdeutigkeiten gekennzeichnet. Alte und bekannte Wege erreichen ihre Grenzen. 

%d Bloggern gefällt das: